09.08.2017

Wahlhelfer gesucht

für die Bundestagswahl am 24.09.2017

Für die kommende Bundestagswahl am 24.09.2017 sucht die Stadt Wahlstedt noch Wahlhelfer. Wahlstedt wird in 5 Wahlbezirke eingeteilt; die Wahllokale sollen mit je sieben ehrenamtlichen Helferinnen/Helfern besetzt werden. Dafür sollten Sie mindestens 18 Jahre alt sein und Interesse an einer solch ehrenamtlichen Tätigkeit haben. Besonderes Fachwissen wird nicht vorausgesetzt. Für den Einsatz zahlt die Stadt Wahlstedt ein Erfrischungsgeld von 30 Euro.

Bei Interesse oder Fragen setzen Sie sich bitte mit dem zuständigen Sachbearbeiter, Mario Fritze, in Verbindung.
Kontaktdaten:
Rathaus, OG Zimmer 13, Markt 3, 23812 Wahlstedt, Tel. 04554-701 -110, Fax: 04554-701 -7110, E-Mail: mario.fritzewahlstedt.de