Tag der Nachbarn am 28. Mai 2021

Kleine und große Nachbarschaftsaktionen gesucht

Der Tag des Nachbarn ist eine jährliche Initiative der nebenan.de Stiftung zur Stärkung des nachbarschaftlichen Miteinanders und wird u.a. gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Die Idee dahinter: Wie in vielen anderen Ländern Ende Mai ebenfalls, starten Menschen an einem festgelegten Tag Aktionen zur Stärkung der nachbarschaftlichen Gemeinschaft. 

Aufgrund der Corona-Pandemie ist in diesem Jahr am 28. Mai besonderer Einfallsreichtum gefragt - es sollen gerade jetzt positive Zeichen gesetzt werden. Vorschläge sind beispielsweise Nachbarschafts-Runden (z.B. mit dem Fahrrad) an der frischen Luft, Glücksbringer-Päckchen an der Nachbars-Tür, Balkon-Bingo oder gemeinsame Pflanz-Aktionen - der Fantasie sind bei Einhaltung der AHA-Regeln keine Grenzen gesetzt.

Nähere Informationen und alles zur Anmeldung finden Sie unter www.tagdernachbarn.de

Weitere Nachrichten