Haushaltsplan

Die Haushaltswirtschaft der Stadt Wahlstedt wird seit dem Jahr 2013 nach den Grundsätzen der doppelten Buchführung – Doppik – dargestellt.

Die Verwaltungsleistungen im Einzelnen werden dabei über Produkte abgebildet neben weiteren Strukturelementen. Die Doppik soll ein vollständiges Bild der Ertrags-, Finanz- und Vermögenslage der Stadt Wahlstedt vermitteln. Des Weiteren ist damit die Erwartung verbunden, über die mit dem neuen Finanzsystem gegebenen Strukturelemente eine Steuerung nach Zielen zur Umsetzung kommunaler Dienstleistungen zu erreichen.

Hier können Sie den Haushaltsplan für das Jahr 2018 einsehen: