Rathaus / Öffnungszeiten

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

seit dem 29.11.2021 können wir den Zutritt zum Rathaus grundsätzlich nur mit Termin und unter Einhaltung der 3G-Pflicht gestatten.

Der Zugang erfolgt für Besucherinnen und Besucher ausschließlich über den Haupteingang am Marktplatz. Voraussetzung für den Zutritt ist der Nachweis des 3G-Status' (geimpft, genesen oder getestet) sowie die Vorlage eines gültigen Ausweis-Dokumentes mit Lichtbild. Jeder 3G-Nachweis wird vor dem Zutritt kontrolliert.

Impf- bzw. Genesenenzertifikate können entweder in digitaler Form oder in Papierform nachgewiesen werden. Für den Nachweis negativer Testung bitten wir um die Nutzung eines der zugelassenen Testzentren. Vorgelegte Nachweise und Daten werden nicht gespeichert.

Bis auf das Einwohnermeldeamt mit offenen Sprechstunden ist die Stadtverwaltung (nur) telefonisch bzw. per e-Mail sowie über die Online-Terminvergabe erreichbar.

Die Terminvergabe erfolgt im Vorwege

- telefonisch, Tel.: 04554/701-0 oder 04554/701-175 oder 04554/701-187 oder

- bei der/dem bekannten Sachbearbeiter/in oder

- per E-Mail: info@wahlstedt.de oder

- über die Online-Terminvergabe.

Termine können zu folgenden Zeiten vergeben werden (Ausnahme EMA mit offener Sprechstunde):

Montag und Dienstag:  9 - 12 Uhr und 14 - 15.30 Uhr

Mittwoch:                     9 - 12 Uhr

Donnerstag:                 9 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr

Freitag:                        9 - 12 Uhr

Zur Vereinfachung der Kontaktverfolgung ist bis März 2022 die Nutzung der Luca-App im Rathaus möglich.

Hier geht es zum Datenblatt für die Erhebung von Kontaktdaten in der Stadtverwaltung

Bitte beachten Sie: Im Rathaus gelten weiterhin folgende Hygienemaßnahmen:

  1. Bitte halten Sie den Abstand ein! (mind. 1,5 Meter, besser 2 Meter)
  2. Es gilt Maskenpflicht (OP-Masken oder Masken der Standards FFP2, N95, KN95, s. Corona-LVO § 2a Abs. 1a)
  3. Bitte Niesen oder Husten Sie in die Ellenbeuge oder ein Einwegtaschentuch

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.