Wir haben von folgenden Fördermitteln profitiert bzw. werden die Inhalte derzeit umgesetzt:

LOGO des BMU zur NKI

 

 

 

 

 

Nationale Klimaschutzinitiative (KSI) https://www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

siehe auch Hinweis am Seitenende unten

Neue/r Zuwendungsbescheid/e:

  • KSI: Erneuerung der Lichtsignalanlage (Ampel) Rendsburger Str. / Kieler Str. / Im Holt; Laufzeit vom 01.04.2021 bis 31.03.2022; Förderkennzeichen 03K15752; Ziel: Senkung des Energieverbrauchs; Inhalt: Umrüstung der Beleuchtung auf LED

Laufende Projekte:

  • KSI: Einstellung eines Klimaschutzmanagers; Laufzeit vom 01.04.2020 bis 31.03.2023; Förderkennzeichen 03K07233; Ziel: Initieren und Durchführen von Maßnahmen zur Senkung der Treibhausgasemissionen in Wahlstedt gemäß Klimaschutzkonzept; Inhalt: Aufgabenmanagement

Abgeschlossene Projekte:

  • KSI: Sanierung Hallenbeleuchtung in der Sporthalle in Wahlstedt; Laufzeit vom 01.03.2020 bis 28.02.2021; Förderkennzeichen 03K12749; Ziel: Senkung des Energieverbrauchs; Inhalt: Umrüstung der Beleuchtung auf LED
  • KSI: Erneuerung der Beleuchtung in Turn- und Gymnastikhallen in Wahlstedt; Laufzeit vom 01.03.2020 bis 28.02.2021; Förderkennzeichen 03K12750; Ziel: Senkung des Energieverbrauchs; Inhalt: Umrüstung der Beleuchtung auf LED
  • KSI: Sanierung Innenbeleuchtung Poul-due-Jensen-Schule Haus A in Wahlstedt; Laufzeit vom 01.03.2020 bis 28.02.2021; Förderkennzeichen 03K12751; Ziel: Senkung des Energieverbrauchs; Inhalt: Umrüstung der Beleuchtung auf LED

Des weiteren wurden 14 Energieberatungen an städtischen Liegenschaften durchgeführt. Diese wurden mit einer Quote von 80% vom BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle; Eschborn) gefördert. Die Untersuchungen fanden im Spätsommer 2020 statt. https://www.bafa.de/DE/Energie/Effiziente_Gebaeude/effiziente_gebaeude_node.html

Nationale Klimaschutzinitiative
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Berichte

Wahlstedt spart Strom in Schule und Sportstätten

Gefördert von der öffentlichen Hand, genauer aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative, wurde die Beleuchtung in Haus A der Poul-Due-Jensen-Schule, der Turn- und Gymnastikhallen, sowie der großen 3-Feld-Sporthalle in Wahlstedt vollständig auf moderne LED-Technik umgerüstet. Fachplaner hatten zuvor die Situation vor Ort analysiert und nach heutigen Anforderungen an Beleuchtungsqualität (Ausleuchtung, Helligkeit, Blendvermeidung usw.) Pläne für die Erneuerung erarbeitet.

Für insgesamt über 210 Tausend Euro (Material- und Arbeitskosten) wurden über 400 Leuchten aus- und annähernd ebenso viele neue eingebaut. Überwiegend erfolgte der Umbau nach Plan – nur in der großen Sporthalle erforderte die Anpassung von Deckenplatten und Unterkonstruktion zur Integration der neuen Leuchten deutlich mehr Aufwand.

Durch Umstieg auf LED-Technik anstelle der unterschiedlichen zuvor verwendeten Leuchtstoffröhren, konventionellen Glühlampen, wenigen Energiesparlampen und Halogenleuchtmitteln sollen jährlich ca. 90.000 kWh Strom eingespart werden. Daraus ergibt sich über die prognostizierten 20 Jahre im Vergleich zur heutigen Stromerzeugung eine Minderung von Treibhausgasen (vor allem CO2) von ca. 1.000 Tonnen!

Nicht nur die Umwelt profitiert: durch die staatliche Förderung (ca. 55 Tsd. €) ergibt sich eine statische Amortisationszeit (aus Einsparungen bei der Stromrechnung dividiert durch Eigenmittel für die Investitionskosten) von deutlich unter sieben Jahren.

Nun sind alle Bereiche adäquat hell ausgeleuchtet – und der Stromverbrauch für Beleuchtung sinkt.

Insbesondere die große 3-Feld-Sporthalle erstrahlt für Wettbewerbe in neuer Qualität!
Doch auch das Ensemble von Turn- und Gymnastikhalle hat sogar von außen seinen Charme