Was soll konkret gemacht werden?

Fest geplante Maßnahmen

Strategie
Stadt Wahlstedt
Verkehr und Mobilität
Industrie
Gewerbe, Handel und Dienstleistungen
Haushalte

Körbeweise gute Ideen von Bürgern und Unternehmen.

Es gibt verschiedene Maßnahmen, die (nach Abstimmung in den Arbeitsgruppen) umgesetzt werden könnten. Hierzu zählen u.a.:

  • energetische Sanierung von kommunalen Liegenschaften
  • Wärmekonzept
  • Klimaschutzmanager (5 Jahre)
  • 1 investive Maßnahme mit Modellcharakter 
  • demografischer Wandel und Klimaschutz, u.a. "Smart Homes"
  • Radfahrwege und Mobilitätsinfrastruktur
  • Fahrertraining (ADAC?)
  • (Elektro-) Mobilitätskonzept
  • Elektro-Ladesäulen
  • Elektro- und Erdgas-Tankstellen
  • energieeffiziente Supermärkte
  • Klimaschutz-/ Energiemesse im Rahmen der Gewerbeschau
  • Klimaschutztage, Umweltschutztage
  • Beratungsaktionen zusammen mit Haus-Energieberatern
  • Klimaschutzteilkonzept für die Industrie
  • Nutzung von Überschusswärme der Industrie
  • Einzelmaßnahmen im Industriesektor
  • Energieversorgung mit der Nutzung regenerativer Energieträger
  • energetische Sanierung von Wohnquartieren
  • Nutzung bisher ungenutzter Wärmequellen
  • Wärmeinseln und/ oder Block-Heiz-Kraft-Werk-Netze

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.