Fernwärme

    Ergänzende Bestimmungen für die Fernwärmeversorgung (vom 21.12.2012)
    Anlage 1 zu Ziffer 16 der Ergänzenden Bestimmungen für die Fernwärmeversorgung der Stadt Wahlstedt (vom 25.08.2020)
    4. Änderungssatzung zur Fernwärmesatzung (vom 24.08.2020) rückwirkend gültig ab 01.04.2020
    Anlage 4 "Technische Anschlussbedingungen Heizwasser (TAB-HW)"
    Ergänzende Bestimmungen für die Fernwärmeversorgung (01.01.2019)
    Anlage 1 zu Ziffer 16 der Ergänzenden Bestimmungen für die Fernwärmeversorgung der Stadt Wahlstedt (vom 12.03.2019)
    3. Änderungssatzung zur Fernwärmesatzung (vom 11.03.2019 - gültig ab 12.03.2019)
    1. Änderungssatzung zur Fernwärmesatzung (vom 21.12.2012)
    Fernwärmesatzung (vom 27.12.2004)
    2. Änderungssatzung zur Fernwärmesatzung (vom 05.12.2013 - gültig ab 01.01.2014)
    Anlage 4 "Technische Richtlinien (TR) zum Anschluss an Wärmenetze (gültig seit 1. Januar 2012)
    Anlage 3 "Verordnung über allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Fernwärme"
    Anlage 2 - Plan zur Fernwärmesatzung (vom 27.12.2004)
    Anlage 2 zu §§ 6 und 7 der Ergänzenden Bestimmungen (vom 21.12.2012)
    Anlage 1 zu Ziffer 16 der Ergänzenden Bestimmungen für die Fernwärmeversorgung der Stadt Wahlstedt (vom 05.12.2013 - gültig ab 01.01.2014)
    Anlage 1 zu § 16 der Ergänzenden Bestimmungen (vom 21.12.2012) - gültig bis 31.12.2013
    Anlage 1 zu Ziffer 16 der Ergänzenden Bestimmungen für die Fernwärmeversorgung der Stadt Wahlstedt (vom 13.05.2014)
    Anlage 1 - Textteil zum Plan des Wahlstedter Versorgungsgebietes (vom 27.12.2004)

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.