Stadtbücherei

1953 mit einem Bestand von 600 Büchern als Gemeindebücherei im Dachgeschoss der Volkshochschule offiziell gegründet, zog die Stadtbücherei 1978 in ihre heutigen Räumlichkeiten im Gebäude des Rathauses ein.

Mittlerweile stehen über 27.000 Bücher, CDs, DVDs, PC-/Konsolenspiele, Zeitschriften und Spiele für Erwachsene gegen eine Jahresgebühr von 12,00 € zur Verfügung.
Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sowie für Schüler und Studenten und Institutionen ist die Ausleihe gebührenfrei.
Das vielfältige und aktuelle Medienangebot umfasst über 3.500 Musik- und Literatur-CDs, DVDs und PC-/Konsolenspiele für Erwachsene und Kinder. 

Es gibt in der Stadtbücherei auch die Möglichkeit der Internetnutzung und der Beschaffung von Medien im Leihverkehr.

Ab Donnerstag, dem 27.05.2021 dürfen wir wieder öffnen!

Es gab eine Änderung in der Landesverordnung und es muss keiner mehr einen Nachweis oder negativen Test vorzeigen.

Wir bieten Ihnen weiterhin Click & Collect an. Sie können die Medien auch auf den gewohnten Wegen bestellen. Mehr dazu unter "Corona-Update" auf unserer homepage.

Eine Terminvereinbarung ist nicht mehr notwendig. Sie dürfen nach der Kontaktdatenerfassung - entweder durch Zettel oder Luca-App - herein. Beachtet werden müssen trotzdem die aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen. Dazu zählen:

  • Beim Betreten die Hände desinfizieren
  • Tragen einer OP oder FFP2 Maske
  • Bei einer Befreieung der Maskenpflicht ist unaufgefordert ein Attest vorzulegen
  • Abstand von min. 1,5m zu anderen Personen einhalten

Unsere Öffnungszeiten sehen wie folgt aus:

Mo

10 - 13 Uhr
14 - 16 Uhr

Di

10 - 13 Uhr
14 - 18 Uhr

Do

10 - 13 Uhr
14 - 18 Uhr

Fr

10 - 13 Uhr
14 - 16 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Team der Stadtbücherei Wahlstedt freut sich über Ihren Besuch!

Nähere Informationen finden Sie unter https://buechereiwahlstedt.bibliotheca-open.de

 

 

Angebote der Stadtbücherei:

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.